// SANTIAGO DE COMPOSTELA

Aufgeregt und voller Vorfreude auf die letzte Etappe, verlasse ich um halb acht das Hotel und gehe frühstücken. Der Weg ist schön, anstrengend und teilweise auch langweilig - aber die ersten 2 Stunden bitterkalt. Halte ich an, fröstelts mich. Aus Mangel an Einkehrmöglichkeiten und da ich nicht vorhabe irgendwo fest zu frieren, laufe ich 5 … // SANTIAGO DE COMPOSTELA weiterlesen

// PADRÓN

Früh morgens schlängel ich mich durch die Gässchen von Caldas de Reis. Gestärkt mit einem Café con Leche passiere ich die ersten Pilger des Tages. Später treffe ich noch auf einen älteren Herrn "BON CAMINO!" Der Nebel hüllt die Landschaft in ein magisches Wattewölkchen. So langsam wird's warm - ich zipp die Hosenbeine ab und … // PADRÓN weiterlesen

// NONSTOP

Von Pontevedra nach Caldas de Reis. Da ich relativ früh wach bin werde ich nach ein paar Metern mit dem wohl schönsten Sonnenaufgang ever belohnt... Es geht über Stock und Stein - an einem Rastplatz gönne ich mir eine kurze Pause mit selbstgeschlepptem Proviant. Ich wusste ja schon, dass vieles zu haben wird, aber die … // NONSTOP weiterlesen

// FELIZ NAVIDAD

Day Off in Pontevedra - die Sonne kommt raus 😎☺️ Erstaunlicherweise sind meine Beine noch dran und ich genieße meine Zeit in Pontevedra. Auf den letzten beiden Caminos habe ich bedauert so wenig Zeit für die Klasse Stadt zu haben... Ich futtere aus meiner Vorratstüte, trink n Mahou und schaue einen Weihnachtsfilm auf Netflix.

// BRAGA

Meine Sightseeingtour geht regenbedingt noch etwas weiter... heute früh fahre ich mit dem Bus nach Braga. Die älteste Stadt Portugals mit der jüngsten Bevölkerung. Ich liebe es einfach so durch fremde Städte zu streunern und interessante Ecken zu entdecken. Regen, viele Galãos, verrückte Azulejos, blauer Himmel, Kirchen und "Braga loves Bifana". Mein Highlight waren die … // BRAGA weiterlesen