// WEITER GEHT‘S

Sobald es hell ist starte ich meinen Camino in Tui. Die heutige Etappe führt mich nach O Porriño. Kurze Zeit später wate ich bereits wadentief durch Wasser, laufe Umwege wegen gesperrter Straßen und ertrage den immer wieder einsetzenden Regen. Wie hat Hape schon gesagt: "Der Weg gibt dir das, was du brauchst!" 🤔 Als endlich … // WEITER GEHT‘S weiterlesen

// BRAGA

Meine Sightseeingtour geht regenbedingt noch etwas weiter... heute früh fahre ich mit dem Bus nach Braga. Die älteste Stadt Portugals mit der jüngsten Bevölkerung. Ich liebe es einfach so durch fremde Städte zu streunern und interessante Ecken zu entdecken. Regen, viele Galãos, verrückte Azulejos, blauer Himmel, Kirchen und "Braga loves Bifana". Mein Highlight waren die … // BRAGA weiterlesen

// ELSA IST NOCH DA

Und hat eine heftige Unwetterschneise hinterlassen. Land unter! Viele Wege sind nicht passierbar. Es regnet immer noch.... so ziehe ich mein Sightseeing Programm etwas vor und laufe erst wieder wenn der Dauerregen etwas nachlässt. Die Nacht war schön ruhig und dank des Schlafsacks kuschlig warm. Morgens bin ich mit dem Zug von Porto nach Guimarães … // ELSA IST NOCH DA weiterlesen

// TAG AM MEER

Meine heutige Etappe verlief zu 75% am Meer... Fermoyle Beach - anfangs etwas pissig, kam später sogar noch die Sonne raus. Unmengen von Seetang, der sich sehr nach Gummi anfühlt. Krebse, Fische, Steine, Regenbogen, Surfer, tote Robbe, Kuhskelett, Rückenwind... Als ich den Strand Richtung Harbour House verlasse befinde ich mich plötzlich mitten im Weideland wieder. … // TAG AM MEER weiterlesen