Kostet von Santiago aus knapp 10€ und dauert ca. 2 Stunden. Im Bus hocken eine Handvoll Passagiere – wir fahren die Küste hoch – verträumter Blick aus dem Fenster.

Nachdem ich meinen Rucksack im Hotelzimmer abgestellt habe, gehts nun mit leichtem Gepäck ans Kap Finisterre. Zum Leuchtturm am Ende der Welt.

Schon in früheren Zeiten endete die Pilgerreise in Finisterre. Dem Ende der Welt – die meisten Pilger sahen hier zum ersten Mal das Meer. Zum Beweis ihrer Reise brachten sie eine selbst gesuchte Jakobsmuschel mit nach Hause.

Ich habe noch keine gesucht – morgen wandere ich weiter nach Muxia… vielleicht werde ich ja fündig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.