// SCHWESTERN-ZEIT AM BODENSEE

Seit Jahren machen meine Schwester und ich gemeinsame Kurzurlaube, mal mit, mal ohne meine Nichten.  Diesmal ging es an den Bodensee. Wanderschuhe und Radl im Gepäck geht es auf den Stüblehof nach Markdorf. 130 Milchkühe, 2 Roboter und unzählige Kälbchen laden zum verweilen auf dem Hof ein. Nach täglichen Streicheleinheiten schließen wir drei Kälbchen besonders in unser Herz.

Das Highlight unserer Reise ist die 18Km Wanderung von Meersburg nach Überlingen. Am Wasser entlang, vorbei an den Pfalbauten (sehr zu empfehlen!), Weintrinken am Klostergut, Eis Essen in Überlingen und zum Abschluss Sprizz Trinken auf der Fähre. Ein genialer Tag.

Am darauffolgenden Tag kommen tausende Liter Wasser vom Himmel: ein Alternativprogrammm muss her. Wir fahren zum Blumen und Kräutermarkt im Bauernhausmuseum Wolfegg. Wir waren leider nicht die einzigen mit dem genialen Einfall, so kämpfen wir uns durch die Massen. Kaufen den „Guten Heinrich“, „Black Spearmint“ und gebratene Maultäschle. Im Klostercafé des „schwäbischen St. Peter“, der Basilika St. Martin in Weingarten, lassen wir den Tag ausklingen.

Der Rheinfall von Schaffhausen lockt uns am dritten Tag. Wir überqueren dutzende Mal die Staatsgrenze zur Schweiz, kaufen lecker Schokolade und bummeln durch Stein am Rhein.

Es war ein toller Mädelsurlaub – danke Tanja 😉

Freue mich schon auf unseren nächsten Trip…

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s